Bio-Bresse-Huhn und Bio-Huhn Coffee & Cream

Bio-Bresse-Huhn und Bio-Huhn Coffee & Cream

Lieferung und Abholung im Hofladen: 5. Okobter 2020

Preis pro kg für das Bresse-Huhn 13,50 €
und für das Bio-Huhn Coffee & Cream 16,50 €

Bei dem Bresse-Huhn handelt es sich um ein hervorragendes Qualitätsgeflügel. Es ist die einzige Hühnerrasse die über einen Markenschutz verfügt. Das original Bresse-Huhn gibt es nur in den französischen Nationalfarben. Die Hühner sind sehr bewegungsfreudig. 

Der besondere Geschmack des Bresse-Huhns basiert auf der Art seiner Aufzucht. Es handelt sich ausschließlich um Freilandhühner.

Bei den Bio-Hühnern Coffee & Cream handelt es sich um Zweinutzungshühner, die sowohl zum Eierlegen als auch zum Schlachten gehalten werden können.

Bio-Bresse-Huhn

Weiterlesen: Bio-Bresse-Huhn und Bio-Huhn Coffee & Cream

  • Aufrufe: 1226

Neu im Hofladen - BioBäckerei Wagner

Neu im Hofladen - Biobäckerei Wagner

Brot und Gebäck von der Rudertinger Biobäckerei Wagner

Seit kurzem bieten wir in unserem Hofladen Brot und Gebäck der Rudertinger Biobäckerei Wagner an. „Ehrlich.fair.regional“ – das ist das Motto der Bäckerei. Es werden ausschließlich Zutaten aus 100% ökologischer Landwirtschaft verwendet. Das vielfältige Sortiment lässt keine Wünsche offen – www.wagner.bio

Jeden Montag und Donnerstag im Hofladen erhältlich.

Gerne nehmen wir auch Vorbestellungen an!

Logo Bio Bäckerei Wagner Bio Bäckerei Wagner

Weiterlesen: Neu im Hofladen - BioBäckerei Wagner

  • Aufrufe: 1139

Ausbildungsplatz gesucht?

Ausbildungsplatz gesucht?

Wir haben noch freie Ausbildungsstellen für folgende Berufe:

Straubing

  • Gärtner/in und Fachwerker/in – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Gemüsegärtner/In und Fachwerker/in – Fachrichtung Gemüsebau
  • Staudengärtner/in – Fachrichtung Staudengärtnerei
  • Verkäufer/in und Kaufmann/-Frau im Einzelhandel

Bogen/Furth

  • Schreiner/in und Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Mediengestalter/in Digital + Print – Fachbereich Gestaltung + Technik

HINWEIS
Für eine Ausbildung bei justland/justlandPLUS müssen die Fördervoraussetzungen der Agentur für Arbeit erfüllt werden.
Bei weiteren Fragen: Herr Josef Dendorfer, Tel. 09421 830680

Ausbildungsplatz gesucht?

Allgemein

Weiterlesen: Ausbildungsplatz gesucht?

  • Aufrufe: 706

Rindfleisch vom Biohof Rothammer

Rindfleisch vom Biohof Rothammer

Rindfleisch vom Biohof Rothammer

Frische Rindfleischlieferung

Aufgrund unserer mehrjährigen Zusammenarbeit mit dem Biobetrieb Rothammer, idyllisch gelegen bei Schwarzach im Landkreis Straubing-Bogen, können wir unseren Kunden sehr hochwertiges regionales Bio-Rindfleisch anbieten. Naturnahe Haltung von Kuh und Kalb auf der Weide und tiergerechte Haltung im Winter garantieren diese Qualität. Unsere Bio-Rindfleischbelieferung geschieht im Turnus von ca. 6 Wochen. Durchgehend bieten wir Ihnen die klassischen Fleischarten:

  • Rindsrouladen
  • Hackfleisch
  • Gulasch
  • Lende
  • Suppen- und Bratenfleisch

DIE NÄCHSTEN TERMINE FÜR DIE VORBESTELLUNG UND ABHOLUNG:

Vorbestellung:  bis 22. März 2021
Lieferung: am 31. März 2021

Bestellformulare sind im justland BIOhofladen und hier zum Download erhältlich. Die Abholung des vakuumierten und portionsgerechten Rindfleisches erfolgt ebenfalls im justland BIOhofladen.

Josef Dendorfer und Ingrid Schmidbauer

Kontakt Biohofladen

Josef Dendorfer und Ingrid Schmidbauer

Tel. 09421 81822
Fax 09421 2656
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift
justland BIOhofladen
Donaugasse 4
94315 Straubing

Bestellformular Rindfleisch

download icon

Weiterlesen: Rindfleisch vom Biohof Rothammer

  • Aufrufe: 1510

Die Staude des Jahres 2020

DIE STAUDE DES JAHRES 2020

Rutenhirse – Panicum virgatum

Die Rutenhirse ist zu Recht die neue Staude des Jahres. Sie überzeugt durch Genügsamkeit, Robustheit und ist sehr gut trockenheitsverträglich.

Panicum ist eine unverzichtbare Strukturpflanze, nicht nur in Präriepflanzungen. Die vielen neuen Sorten variieren in ihrer Wuchsform (straff aufrecht / bogig überhängend), der Blattfarbe (graublau / rote Spitzen), Höhe (1,10 m / 2,10 m) und dem Herbstaspekt (gelb / rot).

Allen gemeinsam ist ihr Wunsch nach einem sonnigen Standort und dem Rückschnitt erst im Frühjahr.
Pflanzpartner sind klassische Präriestauden wie Scheinsonnenhut, Astern und Färberhülse, aber auch zu Pfingstrosen passen sie vorzüglich.

Rutenhirse

Stauden

Weiterlesen: Die Staude des Jahres 2020

  • Aufrufe: 623